Neubau Betriebsfeuerwehr BP
Lingen / Ems

Bauherr:
BP – Raffinerie, Lingen / Ems

Projektleitung:
Rainer Mende

Leistungsphasen:
1 und 6
Beratung Raumprogramm
Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung

Planung:
2016 – 2017

Anmerkung:
Direktbeauftragung durch Generalplaner
im Rahmen einer GU – Ausschreibung
[Dr. Born – Dr. Ermel GmbH]

Das zukünftige Verwaltungsgebäude der Emslandraffinerie mit Werkfeuerwehr, Laboren, Werkstätten und Kantine soll mit ausreichend Sicherheitsabstand zum Raffineriegelände errichtet werden.

Oberstes Projektziel ist dabei die Sicherstellung der Einleitung von Erstmaßnahmen auf dem Raffineriegelände innerhalb von fünf Minuten nach Alarmierung. Dieser Zielsetzung sind sämtliche Planungen im Bereich der Werkfeuerwehr unterzuordnen.

Weitere Planungsvorgaben sind eine funktionale und flächeneffiziente Grundrissgestaltung, eine optimale Nutzbarkeit, eine gute Belüftung und Belichtung der Räume mit guter Tageslichtausnutzung, ferner eine gute Akustik und optimale Schalldämmung als Reaktion auf die besondere Schallbelastung im Gebäude durch Werkstätten, Fahrzeughallen und Atemschutzübungsstrecke sowie eine solide, wirtschaftliche, der Funktion angemessene Baukonstruktion unter Berücksichtigung aktueller energetischer Vorgaben.

Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.